Verbot des Fahrens ohne einen Mindestabstand (über 3,5t)

Was heißt das?

Hier besteht ein Verbot des Fahrens ohne Mindestabstand. Das Verbot gilt nur für Kraftfahrzeuge über 3,5t zugelassener Gesamtmasse oder für eine Zugmaschine.

Was bedeutet das?

Als Fahrer eines Kraftfahrzeuges mit einem erlaubten Gesamtgewicht über 3,5t ist es icht erlaubt, den angegebenen Mindestabstand zum vorfahrenden Kfz gleicher Art zu unterschreiten. Dies ist auch beim Überholvorgang einzuhalten. Ausgenommen von diesem Verkehrszeichen sind Pkw und Omnibusse.

Zu finden ist dieses Zeichen an Stellen wie Brücken oder Kunstbauten, für welche es eine Gefährdung oder Überbeanspruchung darstellt, wenn mehrere Kraftfahrzeuge dicht hintereinander fahren.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Hier können Sie ihn weiterempfehlen: