Leitpfosten (rechts)

Was heißt das?

Das ist ein Leitpfosten. Sie stehen in der Regel mit 50m Abstand am Fahrbahnrand. So können Sie auch Ihren Abstand besser einschätzen. Dieser sollte immer mindestens ein halber Tacho in Metern sein.

Was bedeutet das?

Durch die Leitpfosten können Sie genau erkennen, wie die Fahrbahn verläuft.

Der weiße Strich lässt erkennen, dass sich der Leitpfosten auf der rechten Straßenbahnseite befindet.

Kleine schwarze Pfeile, zeigen die Richtung an, in der sich die nächste Notrufsäule befindet.

Oftmals ist zustäztlich an dem Pfosten ein blauer Reflektor angebracht, dieser reflektiert die Scheinwerfer in den Wald, um so Tiere abzuschrecken, denn blau ist für Wild eine absolute Schreckfarbe.

In Schneegebieten sind neben den Leitpfosten oftmals noch Stäbe angebracht, welche im Falle von hohem Schnee erkenntlich machen, an welcher Stelle sich die Pfosten eigentlich befinden.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Hier können Sie ihn weiterempfehlen: