Kraftfahrstraße

Was heißt das?

Hier ist eine Kraftfahrstraße. Umgangssprachlich auch als Schnellstraße bekannt. Die Kraftfahrstraße ist ausschließlich für Kraftfahrzeuge bestimmt, welche eine Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h überschreiten können.

Was bedeutet das?

Hier gelten die besonderen Bestimmungen für Kraftfahrstraßen. Die Höchstegeschwindigkeit auf Kraftfahrstraßen beträgt außerorts 100 km/h. Ist die Fahrbahn allerdings baulich getrennt, mit jeweils 2 Fahrstreifen in eine Richtung so ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit 130 km/h. Innerorts auf Schnellstraßen darf, wenn nicht anders geregelt durch Straßenschilder, nicht schneller als 50 km/h gefahren werden.

Zudem dürfen Fahrzeuge, welche höher als 4 m oder breiter als 2,55 m sind ausgenommen Kühlfahrzeuge, diese dürfen eine Breite von 2,60 m haben, diese Straßen nicht befahren.

Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Hier können Sie ihn weiterempfehlen: